Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

elpenförderungskurs

Gratuliere, Sie haben nun also ihren Welpen beim Züchter/Tierheim abgeholt und das gemeinsame Abenteuer kann beginnen.

Was der Welpe im neuen Heim jetzt braucht und versucht wiederzufinden, ist Vertrautheit, Verständnis,Wärme,  Körperkontakt, soziale Ordnung und liebevolle Betreuung. Der Kleine sollte so nah wie möglich bei Ihnen schlafen dürfen, damit er ihre Nähe spürt und Sie bemerken, wenn er unruhig ist und sich versäubern muss.

Lassen Sie ihm genügend Zeit, sein neues Zuhause kennenzulernen. Helfen Sie ihm mit ihrer Anwesenheit, haben Sie Geduld, strahlen Sie Sicherheit aus und sprechen Sie freundlich und ruhig mit dem Kleinen.

Die ersten paar Tage sollten Sie mit ihm zu Hause bleiben, damit der Kleine sich gut eingewöhnen kann und eine gewisse Sicherheit erfährt. Erst dann sollten Sie einen Welpenkurs besuchen, kurze Spaziergänge machen und Neues mit dem kleinen Kerl erkundschaften.

(Je früher Sie Ihrem Hund etwas beibringen, desto besser, weil es dann weniger Dinge gibt, die er wieder umlernen oder vergessen muss.:-)

 

Unser Angebot

Welpenspielgruppen, wie sie heute auf vielen Hundeplätzen zu finden sind, bieten wir nicht an. Bei uns lernen die Welpen in Kleingruppen von max. 4 Mensch-Hund-Teams. Welpen brauchen keine speziellen Trainingstechniken, sie brauchen jedoch Lerngelegenheiten, die ihrem individuellen Entwicklungsstand angemessen sind.

Inhalt:

- Kommunikation Mensch-Hund

- Aufbau des Markersignals

- Körpersprache des Hundes

- wie spiele ich mit dem Hund

- Besprechen von persönlichen Anliegen oder Fragen

- Gestaltung des Spaziergangs

- wie lernt der Hund; wann gebe ich das Signal dazu

- Impulskontrolle und Entspannung lernen

- Aufbau des Rückrufes, uvm.

 

Start neuer Kurs:

 

Mittwoch, 23. März 2016 10.00-11.00 Uhr ( 2 freie Plätze)

 

Kosten: CHF 20.00 pro Lektion

 

Anmelden oder weitere Infos per Mail oder Telefon.